Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorrollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver in Tübingen

Leichte Verletzungen hat sich ein 22-jähriger Motorrollerfahrer zugezogen, nachdem er am Sonntagnachmittag zu Fall gekommen ist.

Polizisten
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Zu dem Sturz kam es gegen 19.20 Uhr, als eine 30-jährige VW Golf-Lenkerin von einem Parkplatz in die Eisenbahnstraße einfahren wollte. Wegen geparkter Fahrzeuge übersah sie beim Hineintasten in die übergeordnete Straße den Zweiradfahrer, der daraufhin ein Ausweichmanöver einleiten musste und zu Fall kam. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht. (pol)