Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorradfahrer nach Sturz verletzt

Blaulicht
Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Illustration
Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Illustration

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer ist es

am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße 6715 zwischen

Reutlingen-Mittelstadt und Bempflingen gekommen. Gegen 17.20 Uhr

befuhr der 39 Jahre alte Lenker einer Aprilia die Verbindungsstraße

von Bempflingen kommend in Richtung Mittelstadt. Nach einem

Überholvorgang, bei dem der Motorradfahrer ordnungsgemäß mehrere

Fahrzeuge überholte, verlor die Maschine wegen einer Bodenwelle den

Kontakt zur Fahrbahn und geriet außer Kontrolle. Das Motorrad kam

daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Stein

und wurde anschließend wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Hierbei zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu, die den Einsatz

des Rettungsdienstes vor Ort und einen Aufenthalt in einem

Krankenhaus nach sich zogen. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit

und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der

Sachschaden wird auf circa 1.500 Euro beziffert. (pol)