Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorradfahrer in Tübingen übersehen

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag von einem abbiegenden Autofahrer übersehen und bei einem Unfall leicht verletzt worden.

Blaulicht
Das Blaulicht auf einem Polizeiwagen leuchtet, während auf dem Display der Hinweis »Unfall« zu lesen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
Das Blaulicht auf einem Polizeiwagen leuchtet, während auf dem Display der Hinweis »Unfall« zu lesen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

TÜBINGEN. Ein 64-Jähriger war mit seinem Opel Astra kurz nach 17.30 Uhr auf der Schnarrenbergstraße aufwärts unterwegs. An der Einmündung Hoppe-Seyler-Straße hielt er zunächst an. Als ein entgegenkommender Pkw durchgefahren war, fuhr der Opel-Lenker in Richtung Kliniken los.

Hierbei kam es zur Kollision mit dem 31 Jahre alten Motorradfahrer, der in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Er wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung ins nahegelegene Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 7.500 Euro geschätzt, wobei alleine an der Ducati ein Schaden in Höhe von zirka 5.000 Euro entstanden sein dürfte. Die Maschine musste abgeschleppt werden. (pol)