Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mit Quad auf PKW aufgefahren

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED- Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Blaulicht und der LED- Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Am Samstagabend um 18.50 Uhr ist es auf der Schieferstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 24 -jähriger Lenker eines Quads der Marke Suzuki befuhr die B 28 in Richtung Tübingen. Auf Höhe der Einmündung zur Silberburgstraße musste der vorausfahrende 43 -jährige Lenker eines Ford stark abbremsen, da ein bislang unbekannter Lenker eines weißen PKW beim Fahrstreifenwechsel nicht auf ihn achtete und ihn schnitt. Der Lenker des Quads erkannte dies zu spät und fuhr auf den Ford auf, sodass er und sein ebenfalls 24-jähriger Sozius vom Quad geschleudert wurden. Der Sozius verletzte sich hierbei leicht. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. (pol)