Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mehrere Einbrüche in Reutlingen und Metzingen

Wohnungseinbruch
Ein »Einbrecher« hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf. Foto: Silas Stein
Ein »Einbrecher« hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf.
Foto: Silas Stein

REUTLINGEN/METZINGEN. Am Wochenende hat es in Reutlingen und Metzingen gleich mehrere Einbrüche gegeben, berichtet die Polizei. In das Büro eines Geschäfts in der Reutlinger Kanzleistraße ist zwischen Samstag, 14.15 Uhr, und Sonntag, 16.30 Uhr, eingebrochen worden. Über eine aufgebrochene Tür verschaffte sich der Täter Zutritt zu dem Büro. Entwendet wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Reutlingen hat mit Unterstützung von Spurensicherungsexperten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. 

Auch in der Walther-Rathenau-Straße in Reutlingen ist in den vergangenen Tagen ein Einbrecher zugange gewesen. Der Täter drang in der Zeit zwischen Donnerstagnachmittag und Sonntagabend über die Terrassentür gewaltsam in ein dortiges Wohnhaus ein und durchsuchte es nach Stehlenswertem. Ob der Unbekannte auch etwas mitgehen ließ, steht derzeit noch nicht fest. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Einbrecher hat am Wochenende in der Einsteinstraße in Metzingen sein Unwesen getrieben. Von Samstag, 16.45 Uhr, auf Sonntag, 13.30 Uhr, brach der Unbekannten über eine Terrassentür in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Auf seiner Suche nach Stehlenswertem stieß er auf Bargeld, das er mitgehen ließ. Spezialisten der Kriminaltechnik kamen zur Spurensicherung vor Ort. Das Polizeirevier Metzingen ermittelt. (pol)