Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann befriedigt sich am Baggersee in Tübingen-Hirschau vor zwei Frauen selbst

Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

TÜBINGEN-HIRSCHAU. Wegen des Verdachts der Vornahme exhibitionistischer Handlungen ermittelt das Polizeirevier Tübingen seit Sonntagnachmittag gegen einen 65-Jährigen. Dem Mann wird zur Last gelegt, gegen 14.45 Uhr am Baggersee in Hirschau vor zwei 29 und 30 Jahre alten Frauen sein Geschlechtsteil entblößt und sich anschließend selbst befriedigt zu haben. Der Tatverdächtige konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndung angetroffen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Den 65-Jährigen erwartet nun eine entsprechende Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft. (pol)