Logo
Aktuell Polizeimeldung

Lüfter in Tübingen in Brand geraten

Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei sind am Freitagnachmittag um 16:25 Uhr zu einem Brand in einem Badezimmer im Falkenweg ausgerückt.

Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

TÜBINGEN. Vermutlich geriet aufgrund eines Kurzschlusses ein Lüfter in Brand, weshalb es zu einer Verpuffung und in der Folge zu einer starken Rauchentwicklung kam. Die Wohnung wurde aufgrund dessen unbewohnbar. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Bewohnerin blieb unverletzt und wurde durch die Stadt Tübingen anderweitig untergebracht. (pol)