Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ganove in der Tübinger Innenstadt unterwegs

Polizei
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

TÜBINGEN. Im Zeitraum zwischen Freitagabend, 19.30 Uhr und Samstagmorgen, 6.00 Uhr war in der Tübinger Innenstadt ein Einbrecher unterwegs.

Der bislang unbekannte Täter gelangte durch Aufdrücken eines Fensters in die Geschäftsräume eines Fahrradladens in der Poststraße. Dort öffnete er mehrere Schubladen, bevor er das Gebäude wiederum über das Einstiegsfenster verließ. Ob etwas entwendet wurde, muss noch geklärt werden. Im selben Zeitraum wurde in der naheliegenden Friedrichstraße in eine Metzgerei eingebrochen. Der  Einbrecher durchsuchte mehrere Räume der Metzgerei nach Diebesgut. Ob er hierbei erfolgreich war, ist bislang nicht bekannt.  Aufgrund von hinterlassenen Spuren ist davon auszugehen, dass es sich bei beiden Einbrüchen um denselben Täter handelt. Die Spurensicherung wurde von Technikern der Kriminalpolizei übernommen. (pol)