Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fußgängerin in Mössingen angefahren und schwer verletzt

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Armer/dpa
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.
Foto: Armer/dpa

MÖSSINGEN. Schwere Verletzungen hat eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag erlitten, als sie in Mössingen von einem Auto angefahren wurde, teilte die Polizei mit. Ein 41-Jähriger war um 17.20 Uhr mit einem Honda auf dem Heerweg in Richtung Öschingen unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Firstwaldstraße übersah er die 55 Jahre alte Fußgängerin, die dort die Straße aus Sicht des Pkw-Lenkers von rechts nach links überquerte. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich schwer. Sie musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Der Schaden an dem Honda beträgt etwa 2.000 Euro. (dpa)