Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fußgänger läuft in Ofterdingen vor Motorrad

Rettungsdienst mit Blaulicht
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

OFTERDINGEN. Ein Fußgänger hat am Mittwochabend die Hechinger Straße ohne auf den Verkehr zu achten überquert und ist von einem Motorradfahrer erfasst worden. Der 33-Jährige lief um 19.45 Uhr auf Höhe zweier Tankstellen über die Durchgangsstraße. Ein von Hechingen herkommender, 45 Jahre alter Lenker einer Harley Davidson erfasste den Fußgänger und stürzte nach einigen Metern auf die Fahrbahn. Der 33-Jährige wurde durch den Zusammenstoß zur Seite geschleudert. Der Fußgänger zog sich leichtere Blessuren zu und wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Biker erlitt schwere Verletzungen und musste nach einer notärztlichen Versorgung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Zur Versorgung der Verletzten waren neben einem Notarztwagen zwei Rettungswagen im Einsatz. An der Harley entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Die Maschine musste von einem Abschleppwagen aufgeladen werden. (pol)