Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fahndung nach Reifenstecher - Tatort beim Reutlinger Freibad

Polizei-Blaulicht Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

REUTLINGEN. Das Polizeirevier Reutlingen fahndet nach einem noch unbekannten Täter, der in der Nacht zum Donnerstag an insgesamt vier geparkten Pkw Reifen zerstochen hat.

Alle Fahrzeuge, bei denen es sich um einen weißen Seat Alhambra, einen roten Ford Focus sowie eine grüne Mercedes C-Klasse und einen blauen Opel Corsa handelt, waren zwischen 23 Uhr und 9.15 Uhr auf dem Parkplatz Markwasen am Reutlinger Freibad in der Hermann-Hesse-Straße abgestellt. An einem der Wagen schlitzte der Täter sogar alle vier Reifen auf. Der verursachte Gesamtschaden steht derzeit noch nicht fest. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen auf dem Parkplatz werden unter Telefon 07121/942-3333 entgegengenommen. (pol)