Logo
Aktuell Polizeimeldung

Einbrüche in Skilift und Bobbahn von Donnstetten

Foto: dpa
Foto: dpa

RÖMERSTEIN. Am Wochenende ist in Donnstetten kurz nacheinander sowohl in den Skilift als auch in die Bobbahn in der Böhringer Straße eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 11.30 Uhr, drang ein Unbekannter zunächst gewaltsam über ein Fenster in die Skihütte am Hauptgebäude ein und bahnte sich anschließend auf brachiale Weise seinen Weg in den Gastraum.

Im Inneren hebelte der Täter einen Zigarettenautomaten auf und entwendete dessen Inhalt. Außerdem fielen ihm ein Werkzeugkoffer und ein Akkuschrauber in die Hände. Auch das eigentliche Häuschen der Skiliftkasse wurde vom Einbrecher angegangen und stark beschädigt. Beute machte er hier jedoch offenbar nicht.

Während der Wert des Diebesguts noch nicht beziffert werden kann, beläuft sich der Sachschaden auf schätzungsweise 1.000 Euro. Am späten Sonntagabend, gegen 22.45 Uhr, geriet auch die Gaststätte der Bobbahn ins Visier eines Kriminellen. Dieser schob die Rollläden auf der Gebäuderückseite nach oben und schlug eine Fensterscheibe ein. Dadurch gelangte der Täter in das Gebäude und durchstöberte es nach Wertgegenständen.

Er stieß auf einen geringen Bargeldbetrag und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Ein Zeuge hatte zur Tatzeit verdächtige Geräusche gehört und den Notruf gewählt. Trotz sofortiger Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber war dem Einbrecher die Flucht gelungen. Der Polizeiposten Bad-Urach prüft nun einen Zusammenhang der beiden Taten. (dpa)