Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ein Leichtverletzter am Heilbrunnen

Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend in der Straße Am Heilbrunnen ereignet hat. Ein 49-Jähriger wollte kurz vor 21 Uhr mit seinem Motorrad von einer unübersichtlichen Einfahrt in die Straße Am Heilbrunnen nach links einbiegen. Dazu tastete er sich langsam in die Straße ein, übersah dabei aber einen Ford Mustang, der auf der bevorrechtigten Straße in Richtung Efeu unterwegs war. Dessen 23-jähriger Fahrer bemerkte die quer auf Fahrbahn stehende BMW zu spät. Trotz einer Notbremsung kam es noch zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, bei der Biker samt seiner Maschine auf die Fahrbahn kippte.

Der 49-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Ein Rettungswagen war aber nicht erforderlich. (pol)