Logo
Aktuell Polizeimeldung

Bei Jettenburg von der B28 gerutscht und schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich ein 42-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag auf der Bundesstraße 28, Höhe der Anschlusstelle Jettenburg, zugezogen.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv

KUSTERDINGEN. Der 42-Jährige befuhr die B 28 von Reutlingen kommend in Richtung Tübingen. Auf Höhe der Anschlussstelle Jettenburg kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeglatten Fahrbahn nach rechts von dieser ab, rutschte eine Böschung hinunter und kollidierte dort mit einem Baum. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. An seinem VW-Polo entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. (pol)