Logo
Aktuell Polizeimeldung

Autofahrerin überfährt in Reutlingen rote Ampel und kollidiert mit Jaguar

Unfall
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archivbild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archivbild

REUTLINGEN. Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein beträchtlicher Blechschaden in Höhe von schätzungsweise 23.000 Euro ist laut Polizei die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagvormittag in Reutlingen. Kurz nach 9.30 Uhr befuhr eine 40-Jährige mit einem Mercedes den linken Fahrstreifen der Karlstraße stadtauswärts. An der Kreuzung mit der Bismarckstraße missachtete sie das Rotlicht der Ampel, worauf es zur Kollision mit dem Jaguar eines 31-Jährigen kam. Dieser hatte die Karlstraße von der Bismarckstraße kommend bei Grün geradeaus überqueren wollen. Die 40-Jährige erlitt nach derzeitigem Kenntnisstand einen Schock und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Pkw, an denen jeweils Totalschaden entstanden war, mussten abgeschleppt werden. (pol)