Logo
Aktuell Polizeimeldung

Autofahrer prallt in Reutlingen gegen Baum und verletzt sich schwer

Rettung Notruf 112
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Schwere Verletzungen hat ein 21-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Montag in Reutlingen erlitten. Der junge Autofahrer fuhr kurz vor 0.30 Uhr mit seinem Ford Fiesta aus Richtung Römerschanze kommend die Justinus-Kerner-Straße abwärts in Richtung Schieferstraße. Den ersten Ermittlungen zufolge geriet er in einer Rechtskurve zunächst ins Schleudern, kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 21-Jährige, der nicht angegurtet war, verletzte sich bei dem Aufprall schwer und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. (pol)