Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen in Dettingen

Eine kurze Unaufmerksamkeit führte am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf Metzinger Straße, Ortsausgang Dettingen in Richtung Metzingen-Neuhausen.

Warnung vor einem Unfall.
Warnung vor einem Unfall. Foto: dpa
Warnung vor einem Unfall.
Foto: dpa

DETTINGEN. Wegen hohem Verkehrsaufkommen kam es zu einem Rückstau an der Einmündung zur L380a Uracher Straße. Eine 22-jährige VW-Polo-Lenkerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihr stehenden Pkw Ford-Ka auf. Durch die Aufprallwucht wurde der Ka auf einen Skoda-Fabia und dieser folglich noch leicht auf einen Ford-Focus geschoben. Die 28-jährige Ka-Lenkerin sowie die 42-jährige Skoda-Lenkerin und deren 17-jähriger Sohn erlitten leichte Verletzungen. Sie benötigten vor Ort keine ärztliche Behandlung. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Am unfallverursachenden VW-Polo entstand wirtschaftlicher Totalschaden und er musste durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. (pol)