Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auf der B 28 überschlagen und schwer verletzt

Eine 21-jährige Fahrerin eines Peugeot-Kleinwagens hat sich am Mittwochabend kurz nach 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

REUTLINGEN. Die junge Fahrerin kam nach jetzigen Erkenntnissen aus dem Scheibengipfeltunnel und beabsichtigte, auf die B28 in Richtung Metzingen zu fahren. Kurz nach Ende des Beschleunigungsstreifens wollte die Frau den vor ihr fahrenden Pkw aus einer Fahrzeugkolonne heraus überholen und wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Während des Ausschervorgangs übersah sie einen Golf, der sich bereits auf dem linken Fahrstreifen der B28 befand und infolge des Fahrstreifenwechsels auf den Peugeot auffuhr. Durch den Anstoß geriet der Peugeot in Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die junge Frau musste schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 42-jährige Fahrer des Golf wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. (pol)