Logo
Aktuell Polizeimeldung

Angebranntes Essen ruft in Tübingen Feuerwehr und Rettungskräfte auf den Plan

Feuerwehr
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: von Ditfurth/dpa
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.
Foto: von Ditfurth/dpa

TÜBINGEN-LUSTNAU. Angebranntes Essen hat am Sonntagmorgen in Lustnau die Rettungs- und Einsatzkräfte auf den Plan gerufen, teilte die Polizei mit. Kurz vor acht Uhr wurde ein Zeuge in einem Wohnhaus im Heinrichsweg auf einen ausgelösten Rauchmelder aufmerksam und wählte daraufhin den Notruf. Vor Ort wurde in der Folge festgestellt, dass die betroffene Wohnung aufgrund von angebranntem Essen stark verraucht war. Der Bewohner wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein Gebäudeschaden war nicht entstanden. Durch die Feuerwehr wurden die Räume noch ausgiebig belüftet. (pol)