Logo
Aktuell Polizeimeldung

Alkoholisiert im A8 Reutlinger Gartenmauer durchbrochen

Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Ganz erheblich betrunken war ein 42-Jähriger, der am Dienstagabend in der Christophstraße einen schadensträchtigen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Mann wollte gegen 18.45 Uhr mit seinem Audi A8 aus einer Hofeinfahrt ausparken. Dabei touchierte er einen am Straßenrand geparkten Audi A4, fuhr anschließend aber weiter, um nach links in die Christophstraße einzubiegen. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine massive Gartenmauer und kam erst im Vorgarten zum Stehen. Der 42-Jährige, der nicht angegurtet war, erlitt bei der Kollision erhebliche Gesichtsverletzungen und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Zudem stellten die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme starken Alkoholgeruch fest.

Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Wert von über 2,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste.

Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle beschlagnahmt. Sein völlig demolierter Audi wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der entstandene Sachschaden fiel mit etwa 60.000 Euro beträchtlich aus. (pol)