Logo
Aktuell Polizeimeldung

45-Jähriger bei Waldarbeiten in Ohmenhausen schwer verletzt

Rettungsdienst
»Rettungsdienst« steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr. Foto: Jens Kalaene
»Rettungsdienst« steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr.
Foto: Jens Kalaene

OHMENHAUSEN. Bei Waldarbeiten in der Verlängerung des Haselnußwegs in Reutlingen-Ohmenhausen hat sich ein 45-Jähriger am Montagvormittag schwere Verletzungen zugezogen, berichtet die Polizei. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge war der Mann kurz vor 9.15 Uhr dabei, Äste von einem liegenden Baum zu sägen, als ihn ein unter Spannung stehender Ast traf. Der Arbeiter, der Schutzkleidung und einen Helm getragen hatte, wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zum Unfallort waren auch die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten und zwei Fahrzeuge und sieben Einsatzkräfte der Bergwacht ausgerückt. (pol)