Logo
Aktuell Polizeimeldung

16-Jähriger am Hauptbahnhof in Tübingen überfallen

Polizei
Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner
Polizist in Uniform.
Foto: Jens Büttner

TÜBINGEN. Das Opfer eines Raubüberfalls ist ein 16-Jähriger am späten Samstagabend in der Bahnhofsunterführung in Tübingen geworden. Der Jugendliche war gegen 23.30 Uhr zu Fuß in der Unterführung zwischen dem Tübinger Europaplatz und der Hegelstraße unterwegs, als ihm eine bislang unbekannte Person unvermittelt einen Schlag gegen den Oberkörper versetzte, sodass der Jugendliche zu Boden ging. Der Täter entwendete daraufhin die Geldbörse des 16-Jährigen aus dessen Hosentasche und flüchtete. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter verliefen bisher ohne Erfolg. (pol)