Logo
Aktuell Soziales

Partnerschaft für Demokratie in Reutlingen: Bund fördert Projekte

Partnerschaft für Demokratie Reutlingen: Überzeugende Projektideen werden vom Bund gefördert.

Geld
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Daniel Reinhardt
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten.
Foto: Daniel Reinhardt

REUTLINGEN. Gemeinnützige Vereine, Organisationen sowie Initiativen können ab sofort bis zum 9. Januar Anträge zur Förderung von Projekten im Rahmen der "Partnerschaft für Demokratie Reutlingen" einreichen und eventuell Fördermittel aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben! Demokratie fördern. Vielfalt gestalten.

Extremismus vorbeugen.» erhalten. Die Projekte müssen sich für die Förderung demokratischer Werte, eine vielfältige Stadtgesellschaft und ein Miteinander ohne Gewalt und Extremismus im Stadtgebiet Reutlingen einsetzen – vom Vortrag über Ausstellungen bis hin zu Podien und «Theater-)Workshops. Die beantragten Projekte müssen bis 31. Juli 2022 umgesetzt werden.

»Soziale Gerechtigkeit als Säule der Demokratie« ist das Schwerpunktthema der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen im kommenden Jahr. Dahinter steckt der Gedanke: Was können wir als Gesellschaft tun, damit alle Menschen unabhängig von Vermögen, Schichtzugehörigkeit oder Bildungsabschluss an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten können?

Anträge etwa zu Themen Flucht und Diskriminierung möglich

Berücksichtigt werden aber auch Anträge zu folgenden Themen: Demokratiebildung, Werte und Haltungen, Diskriminierung und gesellschaftliche Vielfalt, interkulturelle Öffnung und interreligiöser Dialog, Flucht und Asyl, Prävention von politisch oder religiös motiviertem Extremismus.

Vor der Antragstellung muss eine Projektberatung bei der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen, angesiedelt beim Stadtjugendring Reutlingen stattgefunden haben. Ansprechpartnerin ist Clara Riecke.

Sie ist erreichbar per E-Mail an clara.riecke@partnerschaft-demokratie-rt.de oder telefonisch unter 0157 30711072. Weitere Informationen sowie die Antragsunterlagen gibt es unter www.reutlingen.de/partnerschaft-demokratie. (GEA)