Logo
Aktuell Verkehrskontrolle

Ab sofort »echte« Knöllchen für Falschparker in Engstingen

Strafzettel für Falschparker
Knöllchen für Falschparker. Foto: Bernd Wüstneck
Knöllchen für Falschparker.
Foto: Bernd Wüstneck

ENGSTINGEN. Die Schonfrist für Falschparker ist vorbei: Seit dieser Woche verteilt Oliver Jasny, der seit Mai als Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdiensts in Engstingen unterwegs ist, echte Knöllchen. Bisher hatte er in einer Art Übergangsphase nur auf Verstöße hingewiesen und an Verkehrssünder appelliert, ihr Verhalten zu korrigieren. Diese Zeit ist nun vorbei: Ordnungswidrigkeiten werden ab sofort mit einem entsprechenden Bußgeld geahndet. Die Stelle für einen Mitarbeiter im Gemeindevollzugsdienst teilen sich drei Gemeinden: Engstingen, Sonnenbühl und Lichtenstein sind dafür eine Kooperation eingegangen. (pm)