Logo
Aktuell Freizeit

Kiosk am Schloss Lichtenstein bekommt einen Toiletten-Anbau

Die Betreiber des Kiosks am Parkplatz vor dem Schloss Lichtenstein wollen ihren Anbau aufstocken und die sanitären Anlagen komplett nach oben verlegen. Der Technische Ausschuss des Lichtensteiner Gemeinderats hat dem jetzt zugestimmt.

Schloss Lichtenstein im Novembernebel.
Schloss Lichtenstein im Novembernebel. Foto: Ingo Jakubke
Schloss Lichtenstein im Novembernebel.
Foto: Ingo Jakubke

LICHTENSTEIN. Der Kiosk soll noch einmal erweitert werden. Geplant ist, auf den vorhandenen Anbau, in dem sich die Toiletten befinden, ein weiteres Geschoss aufzusetzen. Dorthin sollen dann die WCs für die Gäste verlagert werden, zudem soll dort eine Behindertentoilette und ein Wickelraum entstehen.

Da es sich um ein Vorhaben im Außenbereich handelt, musste der Technische Ausschuss sein Einvernehmen erteilen. Bürgermeister Peter Nussbaum bestätigte auf GEA-Nachfrage, dass dem Projekt aus Sicht des Gremiums nichts entgegen stehe. »Der Wunsch des Betreibers, die Anlage zu erweitern, ist an diesem touristischen Hotspot sehr nachvollziehbar«, betonte der Bürgermeister.

Jetzt geht das Projekt ans Landratsamt, das prüfen wird, ob es das Bauvorhaben genehmigen kann. (GEA)