Logo
Aktuell Verkehr

Kein Mangel an Parkplätzen in Pfullingen

Gibt es einen Engpass an Parkplätzen in der Pfullinger Innenstadt? Nein, beschwichtigt Ordungsamtsleiter Manfred Wolf und zählt 627 Stellplätze.

In der frisch sanierten Tiefgarage Marktplatz in Pfullingen gibt es 65 öffentliche Stellplätze.
In der frisch sanierten Tiefgarage Marktplatz in Pfullingen gibt es 65 öffentliche Stellplätze. Foto: Petra Schöbel
In der frisch sanierten Tiefgarage Marktplatz in Pfullingen gibt es 65 öffentliche Stellplätze.
Foto: Petra Schöbel

PFULLINGEN. Wer in der Nähe der Pfullinger Innenstadt einen Parkplatz sucht, sollte in der Regel fündig werden. Denn in einem Radius von 200 Metern rund um den Marktplatz stehen 627 Stellplätze zur Verfügung. Das berichtete Ordnungsamtsleiter Manfred Wolf jetzt dem Gemeinderat.

Im November vergangenen Jahres hatte die CDU-Fraktion im Rat den Antrag an die Verwaltung gestellt, die Parkraumsituation in der Stadt zu prüfen. Als Begründung dafür wurden »Engpässe« genannt, die in der Innenstadt und den angrenzenden Bezirken »zunehmend« aufträten.

Jetzt hat der Ordnungsamtsleiter eine detaillierte Übersicht gegeben und dargelegt, dass in den Tiefgaragen der Stadt und auf den oberirdischen Parkplätzen weit über 600 Fahrzeuge Platz finden. Außerhalb des 300-Meter-Radiuses gebe es weitere 170 Stellplätze, sodass insgesamt 806 Parkplätze in und um die Kernstadt zu finden sind.

Wolf erläuterte zudem ausführlich, warum er in Pfullingen das Anwohnerparken als Mittel der Parkraumbewirtschaftung nicht für sinnvoll hält. Vor allem der bürokratische Aufwand dafür sei enorm. (GEA)