Logo
Aktuell Felssicherung

B465 zwischen Seeburg und Bad Urach kurzfristig gesperrt

Eine Straßensperrung. Foto: Adobe Stock
Eine Straßensperrung.
Foto: Adobe Stock

BAD URACH. Am Freitag, den 5. November, wird ab 8 Uhr die B465 zwischen Seeburg und Bad Urach gesperrt, teilte das Landratsamt Reutlingen. Grund für die kurzfristige Sperrung sind zwingend erforderliche Felssicherungsarbeiten in der Nähe der Ermstalfischerei. Die Arbeiten oberhalb der Bundesstraße müssen unter Vollsperrung erfolgen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum Nachmittag. In dieser Zeit ist auch der Premiumwanderweg Hohenwittlingensteig vollgesperrt. Die überörtliche Umleitung erfolgt über die L245 und die B28. Das Landratsamt Reutlingen bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können. (pm)