Logo
Aktuell Haushalt

Nehrener Kämmerei wird aufgestockt

Die Umgestaltung der Nehrener Ortsdurchfahrt und die Sanierung der Kirschenfeldschule sind die zwei größten Brocken im Nehrener Haushaltsplan-Entwurf. Außerdem wird die Kämmerei personell aufgestockt.

FOTO: DPA
FOTO: DPA

NEHREN. Ein bisschen ruhiger soll es im kommenden Jahr werden, verspricht Bürgermeister Egon Betz. Schließlich habe man in diesem Jahr »gigantisch viel gemacht«. So bleiben also die zwei großen Baustellen im Ort. Für einen weiteren Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt stehen 400 000 Euro im Planentwurf. Insgesamt 900 000 Euro werden in die Schule fließen. Alles in allem kommen im Investitionshaushalt über zwei Millionen Euro zusammen. Eine weitere Personalstelle wird in der Verwaltung geschaffen. Der Kämmerer Frank Schmeckenbecher bekommt einen Stellvertreter ab Januar. Dazu hat der Gemeinderat schon seine Zustimmung gegeben. Jetzt geht der Etatentwurf ins Gremium. (iwa)