Logo
Aktuell Finanzen

Kirchentellinsfurt: Land zahlt nicht für alte Turnhalle

Das Geld wird überall in den Gemeinden knapper. FOTO: GEWA/DPA
Das Geld wird überall in den Gemeinden knapper. Foto: GEWA/DPA
Das Geld wird überall in den Gemeinden knapper.
Foto: GEWA/DPA

KIRCHENTELLINSFURT. Der Weg übers Land hat nicht zum Ziel geführt. Jetzt hofft die Gemeinde Kirchentellinsfurt, dass man in Berlin mehr Glück hat. Wie Bürgermeister Bernd Haug am Donnerstag bekannt gab, kam aus Stuttgart statt einem Förderbescheid eine Absage. Weil die Sanierung der alten Turnhalle und ihres Lehrschwimmbeckens für grob 3,3 Millionen Euro ohne Zuschüsse nicht zu schaffen ist, sind die Kirchentellinsfurter zweigleisig gefahren und haben auch einen Antrag beim Bund gestellt.

Mit der Ablehnung aus Stuttgart hatte man halbwegs gerechnet. Im Fördertopf war nicht ausreichend Geld. 48 Millionen reichten nicht bei der Fülle der Anträge, die sich auf knapp 157 Millionen summierten. Jetzt ist Haug gespannt auf die Entscheidung des Bundes, die im März gefällt werden soll. Die Förderquote im Bundestopf ist geringer. Dort gibt’s maximal 45 Prozent Zuschuss. (GEA)