Logo
Aktuell Aktion

Ein Jahr Unterricht auf der Obstwiese gefällig?

Spielerisch lernen und begreifen steht im Mittelpunkt des Streuobst-Unterrichts für Grundschulen. FOTO: PRIVAT
Spielerisch lernen und begreifen steht im Mittelpunkt des Streuobst-Unterrichts für Grundschulen. FOTO: PRIVAT
Spielerisch lernen und begreifen steht im Mittelpunkt des Streuobst-Unterrichts für Grundschulen. FOTO: PRIVAT

TÜBINGEN. Wie schon in den vergangenen fünf Jahren bietet der Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V. in Kooperation mit den beteiligten Landkreisen auch in diesem Schuljahr Streuobst-Unterricht für die dritten Klassen an Grundschulen an.

Im Landkreis Tübingen haben bisher ein Drittel der dritten Klassen pro Schuljahr den Streuobst-Unterricht gebucht: 152 Klassen aus 40 Grundschulen mit insgesamt ca. 3200 SchülerInnen. Im gesamten Projektgebiet der beteiligten Landkreise (Reutlingen, Zollernalb, Tübingen, Böblingen, Esslingen, Göppingen) machen jährlich ca. 160 Klassen mit.

Dabei bewirtschaften die Schulklassen mit ausgebildeten Streuobst-Pädagogen eine Streuobstwiese im Jahresverlauf. Von Spurensuche im Schnee, Baumpflanzungen und Schneiden von Bäumen, Betrachten der Tier- und Pflanzenwelt bis hin zu den Themen Unterwuchsnutzung, Bestäubung und Obstsorten werden nahezu alle Arbeiten, die auf der Streuobstwiese anfallen, gemeinsam verrichtet. Highlight ist die Ernte im Herbst, bei der die Kinder Obst auflesen und frischen Apfelsaft pressen oder Kuchen und Pizza im Backhaus backen.

Die Streuobst-Pädagogen sind geschult in naturkundlichen, obstbaulichen und erlebnispädagogischen Inhalten, die in spielerischem und erlebnisorientiertem Lernen für die Schüler umgesetzt werden.

Das Projekt wird von der Kreissparkasse Tübingen und dem Landkreis Tübingen finanziell unterstützt. Die Kosten variieren je nach Umfang der gebuchten Unterrichtseinheiten zwischen € 330,- und € 660,-. Die Hälfte des Betrages bekommen die Schulen über die Fördermittelgeber zurückerstattet.

Interessierte Schulen finden Informationen und Anmeldevordrucke auf der Homepage des Landkreises www.kreis-tuebingen.de unter dem Suchbegriff Streuobst-Unterricht oder unter www.streuobstparadies.de unter den Kategorien Entdecken und Lernen.

Anmeldungen sind bis zum 9.11.2020 bei Ursula Maurer, Projektkoordinatorin beim Landratsamt (Tel.: 07071-207-4065 oder ursula.maurer@kreis-tuebingen.de) möglich. (pm)