Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Kirchentellinsfurt

Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

KIRCHENTELLINSFURT. Zwei Leichtverletzte und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend in Kirchentellinsfurt ereignet hat, berichtet die Polizei. Ein 21-Jähriger war gegen 20.30 Uhr mit seiner Mercedes C-Klasse auf der Schulstraße unterwegs und wollte an der Einmündung in die Reutlinger Straße einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt, wodurch es zur Kollision mit einer Mercedes C-Klasse eines 71-Jährigen kam, der von der Billinger Allee herkommend in die Reutlinger Straße einbog und ebenfalls die vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen missachtet hatte. Während die beiden Fahrer unverletzt blieben, erlitten zwei Mitfahrer im Mercedes des 21-Jährigen leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen war zum Glück aber nicht erforderlich. (pol)