Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Kradfahrer nach Vorfahrtsverletzung gestürzt

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei gestürzten Motoradfahrern ist es am Samstag um 13.40 Uhr an der Gemarkungsgrenze Engstingen/Lichtenstein gekommen.

Foto: dpa
Foto: dpa

ENGSTINGEN/LICHTENSTEIN. Die 20-jährige Fahrerin eines Pkw Ford Focus fuhr von Kleinengstingen kommend auf der L 387 in Richtung L 230. An der Einmündung zur L 230 bog sie nach links ab und schätzte hierbei die Geschwindigkeit von zwei Motorrädern falsch ein, welche hintereinander die L 230 vom Traifelberg kommend in Richtung Gomadingen befuhren.

Der vorausfahrende 64-jährige Lenker eines Kraftrades BMW S 1000 R bremste hierauf ab. Die ihm nachfolgende 49-jährige Fahrerin eines Kraftrades des gleichen Typs fuhr ihm in der Folge auf, sodass beide zu Fall kamen. Während der 64-Jährige sich nur leichtere Verletzungen zuzog musste die 49-Jährige durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. An den Krafträdern entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 6 000 Euro. (pol)