Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Biker verunglücken auf der Stuhlsteige

Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend in der Stuhlsteige in Fahrtrichtung Genkingen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Pfullingen noch einen Rennradfahrer als Zeugen.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

PFULLINGEN. Der noch unbekannte Radler fuhr gegen 19 Uhr die Steige aufwärts, als die 42-jährige Fahrerin eines BMW hinter ihm leicht ausscherte, um zu überholen. Mit nicht ausreichendem Sicherheitsabstand fuhren zwei Motorradfahrer hinter ihr. Als die Frau wegen Gegenverkehrs das Überholmanöver abbrechen und bremsen musste, prallte zunächst der unmittelbar hinter ihr fahrende, 18-jährige Biker mit seiner Suzuki ins Heck des BMW. Ein 19-jähriger KTM-Lenker versuchte noch auszuweichen, fuhr dann aber ebenfalls auf den BMW auf. Beide Motorradfahrer wurden mittelschwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Die Stuhlsteige war für etwa 30 Minuten komplett gesperrt. Die Motorräder wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen. Der Gesamtschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen. Der Rennradfahrer, der beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort war, und gegebenenfalls weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 07121/99180 bei der Polizei zu melden. (pol)