Logo
Aktuell Diebstahl

Zwei Autos in Tübinger Weststadt aufgebrochen

Die Tasche nicht auf der Straßenseite tragen, rät die Polizei. Foto: Trinkhaus
Die Tasche nicht auf der Straßenseite tragen, rät die Polizei. Foto: Trinkhaus
Die Tasche nicht auf der Straßenseite tragen, rät die Polizei. Foto: Trinkhaus

TUEBINGEN.Zwei Pkw sind am Mittwochabend im Schleifmühleweg in der Tübinger Weststadt aufgebrochen worden. Gegen 18.45 Uhr meldete eine Frau, dass an ihrem vor einer halben Stunde vor dem Haus geparkten Audi die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen wurde. Anschließend entwendete ein bislang unbekannter Täter ihre auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche. Während die Beamten die Tat aufnahmen, wurde ein zweiter Pkw-Aufbruch in der Nachbarschaft gemeldet. In einem Hinterhof schlug vermutlich derselbe Täter an einem VW up! eines Pflegedienstes ebenfalls eine Scheibe ein und schnappte sich eine auf dem Beifahrersitz liegende braune Ledertasche. Damit summiert sich die Zahl der Pkw-Aufbrüche seit Jahresbeginn auf mittlerweile 26. (pol)