Logo
Aktuell Polizeimeldung

Weihnachtsmarktstände in Metzingen aufgebrochen und Waren gestohlen

Polizei
Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder
Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht.
Foto: Carsten Rehder

METZINGEN. Insgesamt sieben Holzhütten auf dem Weihnachtsmarkt in Metzingen wurden bei teilweise erfolgreichen und teilweise gescheiterten Hebelangriffen in der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigt. Das teilte die Polizei mit. Die Verkaufsstände waren aufgrund des dort stattfindenden Weihnachtsdorfes auf dem Kelternplatz aufgebaut. Die Höhe des Sachschadens und der Wert von entwendeten Verkaufswaren kann derzeit noch nicht genannt werden und ist Gegenstand der Ermittlungen des Polizeireviers Metzingen. (pol)