Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unter Alkoholeinfluss in Pfullingen Kontrolle über Fahrzeug verloren

Foto: Uli Deck/Archiv
Alkoholtest (Symbolbild) Foto: Uli Deck/Archiv
Alkoholtest (Symbolbild) Foto: Uli Deck/Archiv

PFULLINGEN. Ein 24-jähriger Lenker eines Audi A3 hat am frühen Sonntagmorgen unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall an einem Kreisverkehr verursacht, das teilt die Polizei mit. Er befuhr kurz nach 3 Uhr die Römerstraße in Fahrtrichtung Daimlerstraße. Vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung verlor er am Kreisverkehr Römerstraße/Bismarckstraße/Drosselweg die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr einen Verkehrsteiler, riss mehrere Verkehrszeichen aus der Befestigung und kam schließlich kurz nach dem Kreisverkehr auf der Römerstraße zum Stehen.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer und seinem Beifahrer festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest beim Lenker des Audi ergab einen vorläufigen Wert von deutlich über 1,5 Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten. Zudem wurde im Fahrzeug eine geringe Menge Cannabis aufgefunden. Der 24-jährige Audi-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt mindestens 5.500 Euro. (pol)