Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfallflucht auf dem Radweg beim Baggersee

Nach Zeugen und Hinweisen zu einem Fahrradunfall, der sich am Mittwochabend auf dem Radweg beim Baggersee ereignet hat, sucht das Polizeirevier Tübingen.

Badesteg am Baggersee Kirchentellinsfurt.
Badesteg am Baggersee Kirchentellinsfurt. Foto: GEA
Badesteg am Baggersee Kirchentellinsfurt.
Foto: GEA

KIRCHENTELLINSFURT. Ein unbekannter Radfahrer war gegen 21.15 Uhr von der Unterführung aus Richtung des Parkplatzes Bagersee nach links in den Radweg in Richtung Altenburg eingebogen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links kommenden, 29-jährigen Radlerin und touchierte sie, sodass beide stürzten. Anschließend setzte er sich wieder auf sein Fahrrad und flüchtete in Richtung Altenburg. Die leichtverletzte 29-Jährige versuchte noch erfolglos, dem Unfallverursacher hinterherzufahren und ihn zum Anhalten zu bewegen.

Das Polizeirevier Tübingen ermittelt. Der flüchtige Radfahrer wird als Ende 20 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter groß, schlank und von sportlicher Figur beschrieben. Er hatte dunkle Haare, einen dunklen Teint und sprach deutsch. Bekleidet war er mit einer kurzen, schwarzen Hose und einem neonorangefarbenen T-Shirt. Zudem trug er einen schwarzen Rückenpanzer, einen Fahrradhelm und war mit einem neongelben Mountainbike unterwegs. Polizeirevier Tübingen, Telefon 07071/972-8660. (pol)