Logo
Aktuell Polizeimeldung

Transporter kracht bei Eningen in die Leitplanken

Weil er sich nicht rechtzeitig für eine Fahrtrichtung entscheiden konnte, hat ein 25-jähriger Peugeot-Lenker am Mittwochvormittag einen Verkehrsunfall verursacht.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

ENINGEN. Der junge Mann war gegen 10.10 Uhr auf der Reutlinger Straße von der Ortsmitte kommend in Richtung der Überleitung zur B 313 unterwegs. Da er nicht wusste, ob er in Richtung Reutlingen oder aber nach Pfullingen fahren sollte, ließ sich Peugeot-Lenker viel Zeit, bis es schließlich zu spät war. Bei einem Spurwechsel im allerletzten Moment bremste er sein Fahrzeug hart ab und fuhr geradeaus auf den Fahrbahnteiler. Anschließend überrollte er einen Leitpfosten, ehe er auf der dahinter beginnenden Leitplanke zum Stehen kam. Der nicht mehr fahrtüchtige Kleintransporter musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 4.000 Euro. (pol)