Logo
Aktuell Polizeimeldung

Tier zwischen Talheim und Mössingen ausgewichen: Ein Schwerverletzter

Ein 23-jähriger BMW-Fahrer ist bei einem Ausweichmanöver am Donnerstagabend auf der L 385 zwischen Talheim und Mössingen schwer verletzt worden.

Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: dpa
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Foto: dpa

MÖSSINGEN. Der junge Fahrer war gegen 22.40 Uhr mit seinem 3er BMW auf der geraden und übersichtlichen Landstraße von Talheim in Richtung Mössingen unterwegs, als seinen Angaben zufolge auf Höhe Ziegelhütte plötzlich ein größeres Tier von rechts kommend über die Fahrbahn rannte. Beim Versuch auszuweichen verlor der 23-Jährige die Kontrolle über seinen BMW. Er kam nach links von der Fahrbahn ab in den dort stark abfallenden Böschungsbereich, wo sein Wagen frontal gegen einen Baum knallte. Der angegurtete Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und zehn Feuerwehrleuten mit im Einsatz. Die Landesstraße musste bis etwa 1.20 Uhr voll gesperrt werden. (pol)