Logo
Aktuell Polizeimeldung

Teelicht setzt Teppich in Brand: Zwei Löschzüge rücken an

Ein unbeaufsichtigtes Teelicht hat am Donnerstagabend in der Hechinger Straße zu einem Großaufgebot der Feuerwehr geführt.

FOTO: GÜTEGEMEINSCHAFT KERZEN
FOTO: GÜTEGEMEINSCHAFT KERZEN

TÜBINGEN. Zwei Löschzüge mit insgesamt 34 Feuerwehrleuten rückten kurz vor 18.30 Uhr aus, nachdem der Rettungsleitstelle Rauch in einer der Wohnungen eines als Wohn- und Bürogebäude genutzten Gebäudes gemeldet worden war. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann fest, dass ein Teelicht zunächst trockenes Reisig und anschließend einen Teppich in Brand gesetzt hatte. Die Bewohner hatten offensichtlich vergessen, das Teelicht vor dem Verlassen der Wohnung zu löschen. Die Brandbekämpfer konnten das Feuer in kürzester Zeit löschen, wodurch Schäden an weiterem Inventar oder am Gebäude verhindert werden konnten. Die Räume sind weiterhin bewohnbar. (pol)