Logo
Aktuell Polizeimeldung

Scheunenbrand in Gniebel

Feuerwehrmann im Einsatz (Symbolbild).
Feuerwehrmann im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa
Feuerwehrmann im Einsatz (Symbolbild).
Foto: dpa

PLIEZHAUSEN-GNIEBEL. Am Samstagnachmittag ist es in der Dörnacher Straße zum Brand einer Scheune mit angrenzendem Wohnhaus gekommen. Gegen 15.30 Uhr teilten mehrere Anrufer über Notruf mit, dass aus dem Dachstuhl des Gebäudes schwarzer Rauch dringen würde. Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren die Bewohner bereits aus dem Gefahrenbereich. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Schaden am Gebäude, welches nicht mehr bewohnbar ist, wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die umliegenden Anwohner angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Brandstelle wurde weiträumig abgesperrt. Die Feuerwehren aus Gniebel, Pliezhausen, Dörnach und Reutlingen waren mit zwölf Fahrzeugen und 48 Einsatzkräften vor Ort. Vom Rettungsdienst waren acht Fahrzeuge und 10 Einsatzkräfte vor Ort. (pol)