Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radler zwischen Pfullingen und Gönningen schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am späten Samstagnachmittag zwischen Pfullingen und Gönningen ereignet hat.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv

PFULLINGEN. Eine 64-jährige Fahrerin eines VW Lupo befuhr gegen 17:18 Uhr die Gönninger Straße von Pfullingen kommend in Fahrtrichtung Gönningen. An der Einmündung zur Talackerstraße bog die 64-jährige nach rechts in diese ab. Hierbei kollidierte sie aufgrund der tiefstehenden Sonne mit einem 56-jährigen Rennradfahrer, welcher den Radweg parallel zur Gönninger Straße befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt der Radfahrer schwerste Kopfverletzungen trotz eines getragenen Fahrradhelms und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf 4500 Euro. Die Verkehrspolizei Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol)