Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radfahrer wird in Metzingen übersehen und schwer verletzt

Ein Radfahrer hat am Donnerstagabend schwere Verletzungen erlitten, als ihn ein Autofahrer übersehen hat.

Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: dpa
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Foto: dpa

METZINGEN. Ein 23-Jähriger wollte mit seinem VW Golf gegen 18.15 Uhr von einem Parkplatz auf die Eisenbahnstraße einfahren. Hierbei musste er mit seinem Wagen den parallel verlaufenden Rad-/Fußweg kreuzen. Der Pkw-Lenker übersah den 28-jährigen Radfahrer, der mit seinem Mountainbike in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der Radler prallte trotz einer Vollbremsung gegen die Seite des Autos und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro. (pol)