Logo
Aktuell Polizeimeldung

Polizeibeamte in Tübingen übel beleidigt

Weil sich ein Gast ungebührlich verhalten hat ist die Polizei Tübingen am Montagabend gegen 22.00 Uhr in einen Schnellimbiss in der Eugenstraße gerufen worden.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

TÜBINGEN. Bei der Personenkontrolle verhielt sich der 34-jährige Kusterdinger unkooperativ und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten auf das Übelste. Als er nach Ausweispapieren durchsucht wurde spuckte er einem Polizisten ins Gesicht. Zur Verhinderung weiterer Störungen wurde die Person auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen. Beim Transport zum Polizeirevier beleidigte er die Polizisten weiter und spuckte mehrfach nach ihnen. Die Person war erheblich alkoholisiert. (pol)