Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorradfahrer fährt bei Engstingen auf wartendes Auto auf

Unfall
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Seeger/dpa
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«.
Foto: Seeger/dpa

ENGSTINGEN. Mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes mussten ein 48-jähriger Motorradfahrer und seine 43-jährige Mitfahrerin nach einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag auf der L 230 vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Biker war laut Polizei mit seiner Yamaha gegen elf Uhr auf der Landesstraße in Richtung Engstingen unterwegs. Zu spät erkannte er, dass an der Kreuzung zur Münsinger Straße ein 53-Jähriger mit seinem Opel verkehrsbedingt anhalten und warten musste. Der Motorradfahrer reagierte zu spät und krachte mit seiner Maschine ins Heck des Opels, wodurch er und seine Mitfahrerin auf die Fahrbahn stürzten. Die Yamaha war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 12.000 Euro geschätzt. (pol)