Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ladendieb flüchtet mit zwei Wodka-Flaschen in Bad Urach

Ein 41-Jähriger ist am Montagmorgen nach dem Diebstahl zweier Wodka-Flaschen aus einem Supermarkt in der Münsinger Straße geflüchtet, konnte jedoch später von der Polizei dingfest gemacht werden.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

BAD URACH. Gegen 8.45 Uhr versteckte der Mann die Flaschen in seiner Jacke, passierte den Kassenbereich und wurde danach vom Marktleiter auf die Tat angesprochen. Bei der anschließenden Aufnahme des Diebstahls wollte der 41-Jährige dann das Büro des Marktleiters vorzeitig verlassen, worauf sich dieser ihm in den Weg stellte. Der Ertappte stieß sein Gegenüber in der Folge zur Seite und flüchtete mit der Beute aus dem Gebäude. Verletzungen trug der Marktleiter nicht davon. Bei der polizeilichen Fahndung konnte der Täter schließlich noch in der Nähe des Supermarktes festgestellt werden.

Das Diebesgut trug er bei sich. Der 41-Jährige wird nun wegen räuberischen Diebstahls angezeigt. (pol)