Logo
Aktuell Polizeimeldung

Kopfverletzung nach Auseinandersetzung in Engstinger Diskothek

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist es am Sonntagmorgen in einer Engstinger Diskothek gekommen.

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

ENGSTINGEN. Die Gründe der gegen 01.45 Uhr zwischen einem 21-Jährigen und einem 31-Jährigen auf der Tanzfläche aufgekommenen Auseinandersetzung sind bisher ungeklärt.

Im Laufe der Auseinandersetzung versetzte der 31-Jährige seinem Kontrahenten einen Kopfstoß, wobei sich beide verletzten. Die beiden wurden nachfolgend von den Türstehern getrennt und der Lokalität verwiesen. Der 31-Jährige wollte sich aufgrund seiner Verletzungen eigenständig in eine Klinik begeben, musste aufgrund Übelkeit und Erbrechen die Fahrt dorthin aber abbrechen und auf einem nahegelegenen Parkplatz anhalten. Da er dort immer wieder das Bewusstsein verlor, verständigte seine Beifahrerin den Rettungsdienst, mit welchem er dann unter Hinzuziehung eines Notarztes in eine Klinik verbracht wurde. (pol)