Logo
Aktuell Polizeimeldung

Jugendlicher Motorradfahrer verunglückt

Ein jugendlicher Motorradfahrer musste nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Lukas Schulze/Archiv

METZINGEN. Der 17-Jährige war mit seiner Piaggio Aprilia gegen 14.10 Uhr auf der L 210, der Weinbergsteige, von Metzingen herkommend in Richtung Kohlberg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der junge Mann mit seiner Maschine in einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit dem in Richtung Metzingen fahrenden Opel Zafira eines 48-Jährigen. Die Kollision war so heftig, dass der Biker auf die Fahrbahn stürzte und beide Fahrzeuge im Anschluss nicht mehr fahrbereit waren. Während der Unfallaufnahme, der Versorgung des Verletzten und der Bergung des Opel sowie der Aprilia musste der Verkehr einseitig vorbeigeführt werden. Der Schaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. (pol)