Logo
Aktuell Polizeimeldung

Heftiger Auffahrunfall in Tübingen

Auf etwa 10.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 29 Jahre alte Metzingerin bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag auf der Reutlinger Straße verursacht hat.

Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Die Frau war gegen 16 Uhr mit ihrem BMW auf der Reutlinger Straße stadtauswärts unterwegs. Aus Unachtsamkeit übersah sie an der Einmündung zur Ludwigstraße, dass ein vorausfahrender 85-Jähriger mit seinem VW verkehrsbedingt bremsen und anhalten musste. Sie reagierte zu spät und krachte mit so großer Wucht ins Heck des VW, dass dieser auf einen davor stehenden Skoda einer 55-Jährigen aufgeschoben wurde. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (pol)