Logo
Aktuell Polizeimeldung

Gegenstand von Brücke geworfen

Unbekannter wirft Gegenstand auf die Windschutzscheibe eines Autos.

Blaulicht
Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Monika Skolimowska
Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Monika Skolimowska

METZINGEN. Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt das Polizeirevier Metzingen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Donnerstagmorgen auf der B 28 ereignet hat. Ein 36-Jähriger war gegen 8.50 Uhr mit seinem Abschleppwagen in Richtung Reutlingen unterwegs und erkannte auf Höhe der Abfahrt Neuhausen/Dettingen, auf der dortigen Brücke, eine männliche Person, die einen unbekannten Gegenstand auf das Fahrzeug des 36-Jährigen herunterwarf. Der Gegenstand traf die Windschutzscheibe des Abschleppfahrzeugs und ließ diese splittern. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht verletzt und konnte anhalten. Die sofortige Fahndung nach dem Unbekannten, der als zwischen 20 und 45 Jahre alt und zirka

170 - 180 cm groß beschrieben wird, brachte keinen Erfolg. Der Sachschaden am Abschleppwagen beträgt schätzungsweise 500 Euro.

Zeugenhinweise bitte unter 07123/924-0. (mr)